Umfrage

Deine Hauptgründe für die Fleecehaltung

Die Meerschweinchen fühlen sich auf Fleece sehr wohl.
Auf Fleece können die Meerschweinchen besser laufen.
Die Meerschweinchen sind jetzt fast immer trocken und sauber.
Ich finde die Fleecehaltung hygienischer und gesünder.
Die Fleecehaltung ist weitgehend staubfrei.
Kuschelsachen, Futter und Wasser im Napf bleiben sauberer.
Fur alte oder kranke Tiere ist die Fleecehaltung sehr von Vorteil.
Ich habe weniger Müllentsorgungsprobléme.
Das Reinigen vom Gehege ist weniger anstrengend.
Die Fleecehaltung ist kostengünstiger.

Autor Thema: Warum hältst du deine Meerschweinchen auf Fleece?  (Gelesen 4561 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Katharina

  • Team-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 293
    • Das Meerschweinchen Forum
Warum hältst du deine Meerschweinchen auf Fleece?
« am: 12. April 2013, 11:06 Uhr »
Hallo, miteinander! :winke:

:-) Diese Umfrage wendet sich an die (künftigen) Fleecehalter.

Hier sind - bunt durcheinander und bestimmt nicht vollzählig - 10 Punkte, die für die Fleecehaltung sprechen.


Was hat dich hauptsächlich bewogen, deine Haltung auf Fleece umzustellen?


Oder:

Warum möchtest du das mit der Haltung auf Fleece mal ausprobieren?


Du kannst bis zu 5 Punkte ankreuzen.

Es wäre schön, wenn du nicht nur abstimmst, sondern auch ein paar Worte dazu schreibst. ;)
Liebe Grüße
Katharina :ms2:

Vio

  • Team-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 5204
    • Die "Schweinebande" auf Facebook
Antwort: Warum hältst du deine Meerschweinchen auf Fleece?
« Antwort 1 am: 23. April 2013, 23:32 Uhr »
Ich hab auch mal mitgemacht, war zu verlockend ;) Ich kreuz gern an  :g:

Für die Fleecehaltung hatte ich mich vor allem der Gesundheit meiner Tiere wegen entschieden.
Mein Kastrat und die 8-jährige, sowie das Mädel mit der Lungenschädigung haben Bronchialasthma.
Das Streu war nicht nur ein potenzieller Allergieauslöser, sondern staubte auch sehr und reizte so die Atemwege.
Außerdem können alle Tiere auf Fleece besser flitzen, vor allem der Kastrat mit den leicht fehlgestellten Krallen.
Sie sinken auch nicht mehr ein, wie beim Streu, weshalb das Risiko einer Fehlbelastung oder eines Umknickens nun wegen zu weichen Untergrunds wegfällt.

Dann musste ich meinen EB auch vernichten und hatte nur noch das Gittergehege, da wäre eh kein Streu mehr denkbar gewesen.
Die Tiere können frei in der Wohnung laufen und tragen auf Fleece auch kein Streu rum.

Zudem finde ich es super, dass sie nun nie im Nassen sitzen. Wenn ich lange in der Uni war, waren die beliebtesten Ecken immer nass und der Schweinehintern auch. Da muss ich mir nun keine Gedanken machen und eben nur noch abfegen.
Auch das Misten geht flotter und ich muss nicht mehr alle 3 Wochen Streu kaufen (Ich hatte Weichholzgranulat, wegen des geringeren Staubs und das kostete mich alle 3 Wochen an die 20 Euro.)
Also auch Geldersparnis.

Und die Streuentorgung fällt auch weg ;)

Meine Tiere lieben Fleece
:-) Sie buddeln alle eh nicht, also hab ich auch große Heuhaufen wieder abgeschafft ;) und Streu-Kisten ignorieren sie auch.
Zudem flitzen sie nun viel mehr und sind viel gesünder, mein Teddy-Kastrat hat keine roten Fußsohlen mehr und keine so trockene Haut.

Auch die Wohnung ist sauberer und nicht dauernd voller Staub und Streu ;)

Und ein kleiner Vorteil: Beim Abfegen erhält man Böhnchen ohne Heu oder Streu, aus denen man Dünger machen kann oder eben Pilze drauf züchten  :g:

Liebe Grüße,
Viola  :winke:
*Ein Tier zu retten, verändert nicht die Welt.
Aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier.*

Liebe Grüße von Vio und der Schweinebande :mms:

Tiefseetaucher

  • Dino
  • Team-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 910
Antwort: Warum hältst du deine Meerschweinchen auf Fleece?
« Antwort 2 am: 14. Mai 2013, 19:51 Uhr »
Ich bin auf Fleece umgestiegen, da ich bei unserem Kastraten eine Stauballergie vermutete. Seine Augen wurden einfach nicht besser. Überraschung, es ist wohl doch psychisch. Nunja.

Insgesamt bleibe ich aber dabei, weil:
- es staubärmer ist, für uns alle,
- es günstiger ist,
- schneller zu reinigen geht,
- die Schweine das tägliche Reinigen inzwischen spannend finden,
- ich so kein Müllproblem mehr habe,
- sie sehr gut auf dem Fleece laufen können.

"Eine Krise kann jeder Idiot haben. Was uns zu schaffen macht, ist der Alltag."

[Anton Pawlovic Cechov]

Smoky

  • Gast-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 580
Antwort: Warum hältst du deine Meerschweinchen auf Fleece?
« Antwort 3 am: 15. Mai 2013, 22:09 Uhr »
und ich würds auch so gern haben, aber ich hab so viele, das klappt zeitlich einfach nicht... :traurig:
Liebe Grüße
Tina

Böckchenliebhaberin

HikoKuraiko

  • Gast
Antwort: Warum hältst du deine Meerschweinchen auf Fleece?
« Antwort 4 am: 30. Juni 2013, 13:10 Uhr »
Also ich habe auf Fleecehaltung gewechselt da mein Shiko immer probleme mit seiner Lunge hatte. Er war ständig am röcheln und pfeifen obwohl die Lunge frei war. Meine TÄ riet mir dann das Einstreu zu wechseln und zu gucken ob es besser wird. Habe so gut wie jedes Einstreu getestet aber nie gingen seine Atemgeräusche ganz weg. Somit habe ich dann nach dem Umzug meines Freundes in eine größere Wohnung die Jungs auf Fleece gesetzt und siehe da: Shikos Atemgeräusche waren weg O.o Somit stand für mich fest das ich bei Fleece bleiben würde.

Komme damit auch super zurecht und das sauber machen vom Gehege geht super fix. Staubärmer gehts wohl auch nicht und meine Jungs fühlen sich alle samt super wohl. Noch ein Grund dafür das ich gewechselt habe, war das ich jetzt in der neuen Wohnung das Einstreu nicht mehr richtig entsorgen kann. haben keine Bio-Tonne mehr und da ich das dreckige Einstreu auch nirgends lagern kann um es zur Deponie zu fahren kam die Fleecehaltung genau richtig. Das verschmutzte Heu + die Köttel kann ich auf dem Komposter werfen und die Decken wandern ganz einfach in die Maschine. Besser gehts garnicht.

Kazaar

  • Gast
Antwort: Warum hältst du deine Meerschweinchen auf Fleece?
« Antwort 5 am: 30. Juni 2013, 14:13 Uhr »
Ich bin sozusagen ehemaliger und zukünftiger Fleece-Halter in einem  ;). Aufgrund eines Fehlkaufs von undichten Ink.-Decken bin ich notgedrungen wieder auf Einstreu umgestiegen. Allerdings nicht komplett. Der Großteil der Fläche ist nach wie vor mit Fleece ausgelegt (Dauerauslauf). Da hab ich die undichten Decken einfach doppelt genommen und schon waren sie dicht  :g:. Das hatte dann halt zur Folge, dass ich nicht genug "Material" für die 4 qm hatte  :wein:. Aber grundsätzlich bin ich ein Befürworter der Fleecehaltung.

Vor allem geht das Saubermachen viel schneller. Ich muss kaum was entsorgen, obwohl das bei mir kein Problem ist, weil ich einen Garten mit Kompost habe. Aber vor allem die älteren Tiere schätzen die Fleecehaltung sehr (meine persönliche Erfahrung). Mein Ältester kann nicht mehr so agil auf Rampen und Unterstände springen, was er bisher machen musste, um in den Dauerauslauf zu kommen. Das ist einer der Hauptgründe, warum ich nochmal umstellen möchte.

Ein sehr wichtiger Punkt finde ich (gerade bei Innenhaltung), dass so gut wie nichts mehr staubt. Ich bin zwar kein Allergiker, dafür aber die Putzfrau  :g:.

Aller Voraussicht nach werde ich nächstes Wochenende, wenn eine VG ansteht, wieder auf komplette Fleecehaltung umstellen. Bis dahin habe ich hoffentlich auch meine Waschnüsse (siehe anderer Thread) im Haus, so dass ich die Fleecesachen damit waschen kann. Dass das Waschmittel hauptsächlich mitentscheidend für den "Erfolg" der Fleecehaltung ist, hat Vio ja in ihrem Thread schon ausführlich beschrieben.

Eule82

  • Neues Mitglied
  • **
  • Beiträge: 5
  • Nette Person bitte nicht ärgern :)
Antwort: Warum hältst du deine Meerschweinchen auf Fleece?
« Antwort 6 am: 20. Februar 2020, 16:57 Uhr »
Hallo,
habe mich für Fleece entschieden, weil es weniger staubt, weniger Müll produziert und nach der Anschaffung bis auf das Waschen keine weiteren Kosten an fallen.
Da ich eh noch einen Labrador habe...könnt ihr euch bestimmt vorstellen, das ich sowieso ständig wasche.
Das Ganze steht mit einem Songmics Gehege auf Teichfolie, darüber waschbare Pipi Matten und darauf dann die Fleecedecken. Bin damit sehr zufrieden.