Autor Thema: Material-Fragen  (Gelesen 22059 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hugomero

  • Aktives Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 962
Antwort: Material-Fragen
« Antwort 30 am: 07. Dezember 2014, 08:34 Uhr »
@becks, es sollte auch nicht Kinderverein heißen, blöde autokorrektur, sondern Kinderbetten...

Das Ding heißt Nattlig und kostet 11,99€ aber meine pinkeln mit fleece auch gefühlt das dreifache...Vorallem ohne Pipi Ecken im Gegensatz zum Streu
Susi mit Pinola, Chillie ,Yuki,  Enya und Rosie

Becks

  • Gast-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 23
Antwort: Material-Fragen
« Antwort 31 am: 07. Dezember 2014, 15:25 Uhr »
lach ich hab schon an mir gezweifelt :D aber ikea sind ja alle komischen namen zuzutruaen :D

hab grad mal geguggt, die sehen kuschelig aus, also die nattlig. und das ist wirklich wasserdicht ? dachte letzt wo ich das gesehen habe das dies eher so eine art topper ist. hatte nicht so genau gelesen gehabt. 

jop pipi machen die irgendwie überall hin -.- wobei momentan die schon mehr auf die lacken pinkeln, aber die müssen auch groß genug sein...


Christiane

  • Aktives Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 70
Antwort: Material-Fragen
« Antwort 32 am: 06. April 2015, 10:16 Uhr »
Hey,

ganz kurze Frage, ich wollte eben Polarfleece bestellen, aber nehmt ihe den aus Polyester oder aus Baumwolle? Ist das egal für die Schweinchen, macht ja doch einen erheblichen Preisunterschied?  :frage:

Tiefseetaucher

  • Dino
  • Team-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 910
Antwort: Material-Fragen
« Antwort 33 am: 06. April 2015, 15:44 Uhr »
Nunja, Baumwolle saugt sich mit Flüssigkeit voll und fängt an zu muffeln, deswegen sind Handtücher ja auch ungeeignet. Leider.
Also Polyester.  :-)
"Eine Krise kann jeder Idiot haben. Was uns zu schaffen macht, ist der Alltag."

[Anton Pawlovic Cechov]

Christiane

  • Aktives Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 70
Antwort: Material-Fragen
« Antwort 34 am: 09. April 2015, 12:04 Uhr »
Hey,

vielen Dank für die Erklärung  :-)
Kann ich da eigentlich ruhig den billigsten nehmen den ich finde oder findet ihr 4,40 pro qm viel zu wenig?
Also gibt es da nochmal Qualitätstechnische Unterschiede außer der Dicke?

Tiefseetaucher

  • Dino
  • Team-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 910
Antwort: Material-Fragen
« Antwort 35 am: 10. April 2015, 16:39 Uhr »
Also ich habe nur günstigste Fleecedecken, die man eben überall findet. Ich hab da noch nie auf Stärke oder ähnliches geachtet. Am besten finde ich persönlich aber die von Ikea.
"Eine Krise kann jeder Idiot haben. Was uns zu schaffen macht, ist der Alltag."

[Anton Pawlovic Cechov]

Christiane

  • Aktives Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 70
Antwort: Material-Fragen
« Antwort 36 am: 12. April 2015, 21:46 Uhr »
OK Danke, dann werd ich mal gucken was ich so finde, ich wollte gerne Inkontinenzunterlage, billige Fleecedecke, Polarfleece schichten.

Vio

  • Team-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 5457
    • Die "Schweinebande" auf Facebook
Antwort: Material-Fragen
« Antwort 37 am: 12. April 2015, 21:59 Uhr »
ich habe mir nun nochmal 2 von denen bestellt:
http://www.amazon.de/Wasserundurchl%C3%A4ssige-Molton-Matratzenauflage-3-lagig-wei%C3%9F/dp/B003AC7PXU/ref=lh_ni_t?ie=UTF8&psc=1&smid=AWIBLGNVBR1IX

habe ja die gleichen nun bald 3 jahre und sie sind noch gut. aber etwas verzogen vielleicht, weil wir sie über einer einzigen leine trocknen. aus denen mache ich dann bald pads und dann muss ich den rest des geheges (die ink.lagen sind ja nicht lang genug für das ganze gehege) nicht immer mit moltonflicken auslegen, sondern mit den alten ink.unterlagen.
*Ein Tier zu retten, verändert nicht die Welt.
Aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier.*

Liebe Grüße von Vio und der Schweinebande :mms:

Tiefseetaucher

  • Dino
  • Team-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 910
Antwort: Material-Fragen
« Antwort 38 am: 13. April 2015, 15:23 Uhr »
Puh, wir brauchen eigentlich auch neue, leider muss das noch warten. Eigentlich war ich mit unseren schon zufrieden, nur langsam lösen sie sich in die Schichten auf und werden beim Waschen extreeem schwer in der Maschine. Ich hab jedes Mal Angst.  :grusel:
"Eine Krise kann jeder Idiot haben. Was uns zu schaffen macht, ist der Alltag."

[Anton Pawlovic Cechov]

Vio

  • Team-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 5457
    • Die "Schweinebande" auf Facebook
Antwort: Material-Fragen
« Antwort 39 am: 02. Mai 2015, 00:06 Uhr »
habe nun 2 wochen die neuen ink.unterlagen und die hälfte der alten liegen, hier ein vergleichsfoto.
bis auf minimales einlaufen der alten in den letzten 3 jahren, leichte grau-färbung und teilw. sind sie undicht (stört mich nicht, hab ja die wachstuchdecken drunter), gibts nichts zu bemängeln. ich würde sie immer wieder kaufen, sie sind für mich absolut die besten :-)

vorne die alte ink.unterlage, hinten die neue ;)
*Ein Tier zu retten, verändert nicht die Welt.
Aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier.*

Liebe Grüße von Vio und der Schweinebande :mms:

Jessy

  • Gast-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 50
Antwort: Material-Fragen
« Antwort 40 am: 15. Mai 2015, 21:16 Uhr »
Das Thema hier ist sehr interessant! Da ich, wenn endlich das Gehege fertig ist, auch die Fleecehaltung ausprobieren möchte. Ihr legt dann da, wie ich verstanden habe die Inkontinenzauflage rein und eine dieser Polarfleecedecken drauf? Wenn die Schweinchen darauf rumlaufen, rutscht das nicht weg? Oder verkriechen die Schweinchen sich dann nicht immer unter den Decken? Wie klappt das? Ich find das echt toll mit der Fleecehaltung, kanns mir aber noch nicht so wirklich vorstellen, dass das auch wirklich klappt!

Vio

  • Team-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 5457
    • Die "Schweinebande" auf Facebook
Antwort: Material-Fragen
« Antwort 41 am: 15. Mai 2015, 21:23 Uhr »
also ich habe keinen polarfleece ;) zu dick ist oft auch nicht gut, dann müffelt es schneller, weil die belüftung nicht gut funktionert.
ansonsten ja, hast du richtig verstanden. nein, es liegt bombensicher und die schweinchen verkrümeln sich auch nicht drunter, haben ja genug verstecke durch die häuschen, die auch nochmal sicherheit geben, dass der fleece nicht verrutscht :-)
*Ein Tier zu retten, verändert nicht die Welt.
Aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier.*

Liebe Grüße von Vio und der Schweinebande :mms:

Tiefseetaucher

  • Dino
  • Team-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 910
Antwort: Material-Fragen
« Antwort 42 am: 15. Mai 2015, 21:39 Uhr »
Der Fleece rutscht nicht auf den Unterlagen, da passiert nichts. Ich hab auch keinen flauschigen Polarfleece, sondern 2 dünne Schichten, damit sie stabil laufen und nicht einsinken oder so. Manche Schweine, bei uns Ljuba, wühlen aber ganz gern, da kann man einfach so ein Stück Fleece ins Gehege legen und sie beschäftigt sich damit. Sehr niedlich auch.
"Eine Krise kann jeder Idiot haben. Was uns zu schaffen macht, ist der Alltag."

[Anton Pawlovic Cechov]

Jessy

  • Gast-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 50
Antwort: Material-Fragen
« Antwort 43 am: 15. Mai 2015, 22:13 Uhr »
Also brauche ich nur normalen Fleece? Ich bin echt schon total gespannt darauf, wie es den Schweinchen dann gefällt!

Kazaar

  • Gast
Antwort: Material-Fragen
« Antwort 44 am: 15. Mai 2015, 22:51 Uhr »
Ich hab auch keinen Polarfleece, sondern wie Tiefsee 2 dünne Schichten von dem dünnen Fleece. 2 Schichten deshalb, weil ich die Decke einmal in der Mitte falte  ;)

Ich bin sicher, deinen Schweinchen gefällt die Fleecehaltung. Meine sind seitdem viel agiler und laufen mehr herum als in der Einstreu.