Autor Thema: Schweinebande-Thread 2020  (Gelesen 68 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Vio

  • Team-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 5204
    • Die "Schweinebande" auf Facebook
Schweinebande-Thread 2020
« am: 21. März 2020, 00:46 Uhr »
Es braucht endlich nach über 3 Jahren mal einen neuen Krankheits-Thread für meine Bande, aber ich mag da auch anderes berichten, daher hab ich es nur Thread 2020 genannt, hier aber in der Kategorie Krankengeschichten gelassen.

Was gibts Neues bei uns?
Da ich so wenig Zeit hab, nur in der kurzen Variante...

Peyton hält sich ganz gut, die Tumore (Kiefer, Zitze, Schilddrüse) sind alle etwas kleiner geworden, aber gehen nicht weg. Ist aber schon super so, bin damit zufrieden. Im Unterleib kann ich nicht einschätzen, wie es sich verändert.
Sie braucht leider Carprofen als Schmerzmittel zum Laufen, aber damit kommt sie gut zurecht.
Bei Bluebelle haben wir leider auch einen Tumor gefunden, in der Milz, Leber sieht strukturell auch nicht gut aus, Lunge auch nicht takko. Zithromax als Antibiotikum hat da etwas geholfen, sie braucht Metacam als Schmerzmittel und ihre kleinen hormonell aktiven Zysten wurden mit Chlormadinon behandelt, ich hoffe, es bringt ihr was.

Ich wünsch mir, dass die beiden Mädchen bitte unbedingt noch diesen schönen Sommer bei uns haben können  :ms2: :klee:

Da Bina als jüngeres Mädchen etwas verloren schien in unserer Gruppe und mit Ennie und Bina im Januar zwei gute Freundinnen/Ziehschwester verloren hatte, was sie sehr bedrückt hat, haben wir entgegen unserer Pläne dann doch vorgestern nochmal ein jüngeres Mädchen aufgenommen.
Claire kommt aus Aussenhaltung bei lieben Menschen, die die Haltung aus Zeitgründen aufgeben möchten.
War natürlich eine kontaklose Übergabe :-)  ;-)

"Claire Maribel", *Juli/August 2017

Blue und Quenni sind total verliebt in Claire, sie hatte zuvor nie einen Kastraten gesehen und bei dem Anblick von Quentin spontan entschieden, dass sie jetzt brünstig ist  :g: Das hat auch Blue mit ihren aktuell etwas schrägen Hormonen auf den Plan gerufen und nun brommseln sie so um sich herum.
Claire ist sehr freundlich und neugierig, aber noch sehr scheu uns Menschen gegenüber, kennt den Kontakt so nicht.
Bina fand sie erst gut, dann aber jetzt blöd, weil sie so viel bei Bluebelle ist und nicht bei ihr :D
Peyton ist grundsätzlich empört, jemand Neues in ihrem Revier, da muss sie erst mal skeptisch sein.
Für 2 Tage ist es aber schon super, es ist wieder viel mehr Leben in der Gruppe, gleichzeitig wirkt Bina weniger hektisch und alles harmonischer. Ich bin froh, dass wir uns so entschieden haben.
*Ein Tier zu retten, verändert nicht die Welt.
Aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier.*

Liebe Grüße von Vio und der Schweinebande :mms:

Krümelchen

  • Aktives Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 62
Antwort: Schweinebande-Thread 2020
« Antwort 1 am: 21. März 2020, 22:32 Uhr »
Oh, ist die niedlich  :herz2:

Sie wird sich bestimmt gut einleben und auch Peyton wird sich daran gewöhnen, dass da jetzt ein neues Schweinchen in ihr Revier eingedrungen ist.  :daumen:

zoe

  • Aktives Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 32
Antwort: Schweinebande-Thread 2020
« Antwort 2 am: 22. März 2020, 23:04 Uhr »
 :freu: da hat sie eines der besten zuhause überhaupt bekommen.
ich gucke mir gern die schweinebande über deinen facebook link an und kann mir gut vorstellen, wie die süsse dort auch rumflitzt :g:
schön beschrieben, liebe vio.
alles gute für euch alle zusammen :freu: :winke: :klee: