Autor Thema: Meerschweinchen-freundliches Düngen  (Gelesen 13446 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Vio

  • Team-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 5997
Antwort: Meerschweinchen-freundliches Düngen
« Antwort 15 am: 24. Oktober 2013, 01:35 Uhr »
Dann weiterhin jede Woche EM-Düngung, alle 4 Wochen mal gemäht...

Juli:

Man sieht, dass der Rasen von den Rändern her dichter wird, in der Mitte aber durch das Klee-Rausrupfen immer das Gras immer noch sehr wenig nachgekommen ist.
*Ein Tier zu retten, verändert nicht die Welt.
Aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier.*

Liebe Grüße von Vio und der Schweinebande :mms:

Vio

  • Team-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 5997
Antwort: Meerschweinchen-freundliches Düngen
« Antwort 16 am: 24. Oktober 2013, 01:47 Uhr »
Seit Juli habe ich die Wiese wesentlich mehr gewässert, sie hatte immer viel zu wenig Wasser, was mir nicht bewusst war.
Das Wasser muss mind. 1-1 1/2 m in die Erde einsinken, damit sich die Graswurzeln auch gut ausbilden können, dafür reichte mein 10 Min.-Gespritze nicht.

Da ich immer nur mittags genug Zeit hatte, weil ich abends bei den Pferden war und die Meerschweinchen nur morgens und abends auf der großen Wiese sind und sonst im schattigen Außengehege (wegen der Hitze), habe ich die Wiese immer mittags 1 Stunde lang stark bewässert.
Dass das Gras da verbrennen würde, stimmt nicht. Das ist physikalisch im Grunde so gar nicht machbar ;) (Meine Wiese hat das auch bestätigt  :g: )
Manchmal, wenn es arg warm und sonnig war, habe ich auch abends noch 1 Stunde gewässert.

August:

Die Wiese wird auch mittig und vom Rand her regelmäßig dichter, zudem kommen mehr Löwenzahnpflänzchen und auch das Beet sprießt wahnsinnig :-)

Ein paar Tage vor dem ersten Bild hatte ich die Wiese gemäht, daher ist sie so kurz und direkt vorm Fotografieren hatte ich sie gewässert.
Die anderen Bilder sind 2 Wochen später entstanden
*Ein Tier zu retten, verändert nicht die Welt.
Aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier.*

Liebe Grüße von Vio und der Schweinebande :mms:

Vio

  • Team-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 5997
Antwort: Meerschweinchen-freundliches Düngen
« Antwort 17 am: 24. Oktober 2013, 01:48 Uhr »
und das Beet:
*Ein Tier zu retten, verändert nicht die Welt.
Aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier.*

Liebe Grüße von Vio und der Schweinebande :mms:

Vio

  • Team-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 5997
Antwort: Meerschweinchen-freundliches Düngen
« Antwort 18 am: 24. Oktober 2013, 01:53 Uhr »
September:

deutlich dichtere und grünere Wiese (sah in echt noch besser aus ;) )
*Ein Tier zu retten, verändert nicht die Welt.
Aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier.*

Liebe Grüße von Vio und der Schweinebande :mms:

Vio

  • Team-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 5997
Antwort: Meerschweinchen-freundliches Düngen
« Antwort 19 am: 24. Oktober 2013, 01:54 Uhr »
Die Löcher in der Wiese kommen daher, dass ich Löwenzahn ausgestochen habe ;) Um die Wurzeln etc. zu trocknen für den Winter :-)

Und noch ein paar Schweinchen mit drauf, für die Relationen: Grashälmchen-Schwein :g:
*Ein Tier zu retten, verändert nicht die Welt.
Aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier.*

Liebe Grüße von Vio und der Schweinebande :mms:

Vio

  • Team-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 5997
Antwort: Meerschweinchen-freundliches Düngen
« Antwort 20 am: 24. Oktober 2013, 01:55 Uhr »
Braunelle,  Hornklee u.a. Kräuter  :freu:
*Ein Tier zu retten, verändert nicht die Welt.
Aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier.*

Liebe Grüße von Vio und der Schweinebande :mms:

Vio

  • Team-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 5997
Antwort: Meerschweinchen-freundliches Düngen
« Antwort 21 am: 24. Oktober 2013, 01:56 Uhr »
... und mein Wiesenkerbelchen  :freu:
(Der im Beet ist allerdings besser gekommen.... aber da lag ja auch gekaufte Blumenerde drin, die sicher gedüngt war ;) )
*Ein Tier zu retten, verändert nicht die Welt.
Aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier.*

Liebe Grüße von Vio und der Schweinebande :mms:

Vio

  • Team-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 5997
Antwort: Meerschweinchen-freundliches Düngen
« Antwort 22 am: 24. Oktober 2013, 01:57 Uhr »
Hier der Vergleich:

Frühling 2012

Frühling 2013

Herbst 2013
*Ein Tier zu retten, verändert nicht die Welt.
Aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier.*

Liebe Grüße von Vio und der Schweinebande :mms:

Vio

  • Team-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 5997
Antwort: Meerschweinchen-freundliches Düngen
« Antwort 23 am: 03. Mai 2014, 23:38 Uhr »
Soo, weiter gehts mit den "Wiesengeschichten" ;)

Ich habe dieses Jahr erst wie gehabt mit EM und Urgesteinsmehl gedüngt.
Dann bin ich auf einen Bio-Dünger bestehend aus nützlichen Bodenbakterien und Heilerde gestoßen:
Up-Rasen-Dünger von Up-Umweltpionier aus Österreich.
http://www.umweltpionier.at/produkte/up-rasen-duenger/

Geniales Zeug!!!
Den Erfolg, den ich mit Urgesteinsmehl und EM schon hatte, hart erkämpft ;) , hatte ich dank dem Up-Dünger in Wochen mindestens doppelt!

Aber seht selbst:

Bild 1: Wiese am 1.April 2014; linke Hälfte gerade mit dem Up-Dünger gedüngt, rechts ne Woche später dann
Bild 2: 2 Wochen nach dem Düngen der linken, 1 Woche nach dem Düngen der rechten Häfte
Bild 3: 3 Wochen danach (man sieht leicht, dass die rechte Hälfte der linken noch etwas hinterher hinkt, da eine Woche Unterschied beim Düngen ;) )
*Ein Tier zu retten, verändert nicht die Welt.
Aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier.*

Liebe Grüße von Vio und der Schweinebande :mms:

Vio

  • Team-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 5997
Antwort: Meerschweinchen-freundliches Düngen
« Antwort 24 am: 03. Mai 2014, 23:42 Uhr »
Hach ja, das Gras sprießt nun endlich gescheit und auch die ausgesäten Wildgräser.
Und schön viele Löwenzahnblümchen, sowie viele Kräuter  :freu:

*Ein Tier zu retten, verändert nicht die Welt.
Aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier.*

Liebe Grüße von Vio und der Schweinebande :mms:

Vio

  • Team-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 5997
Antwort: Meerschweinchen-freundliches Düngen
« Antwort 25 am: 03. Mai 2014, 23:44 Uhr »
Und nun nochmal ein Vergleich:

Bild 1: Frühjahr 2012
Bild 2: Frühjahr 2013
Bild 3: Frühjahr 2014
*Ein Tier zu retten, verändert nicht die Welt.
Aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier.*

Liebe Grüße von Vio und der Schweinebande :mms:

Vio

  • Team-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 5997
Antwort: Meerschweinchen-freundliches Düngen
« Antwort 26 am: 03. Mai 2014, 23:46 Uhr »
Bin ja ein bisschen stolz... das war echt Arbeit  :g:
Und vor allem immer das Gerede, man könne das auf natürliche Weise nicht schaffen.
Ha! Die künstlich gedüngte "Wiese" der Hauseigentümerin neben an und vorm Haus besteht aus mini dürren Halmen und Moos Moos Moos und Klee. Tja ;)
*Ein Tier zu retten, verändert nicht die Welt.
Aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier.*

Liebe Grüße von Vio und der Schweinebande :mms:

Kazaar

  • Gast
Antwort: Meerschweinchen-freundliches Düngen
« Antwort 27 am: 03. Mai 2014, 23:47 Uhr »
Wow, vom Stoppelacker zur schönen, grünen Wiese  :bravo:. Da hat sich deine Mühe gelohnt  :-).

Tiefseetaucher

  • Dino
  • Aktives Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 901
Antwort: Meerschweinchen-freundliches Düngen
« Antwort 28 am: 03. Mai 2014, 23:53 Uhr »
Wahnsinn!!!  :aug:
Ich glaube, das versuche ich mal bei meinen Freunden unauffällig.... :g:
"Eine Krise kann jeder Idiot haben. Was uns zu schaffen macht, ist der Alltag."

[Anton Pawlovic Cechov]

Vio

  • Team-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 5997
Antwort: Meerschweinchen-freundliches Düngen
« Antwort 29 am: 03. Mai 2014, 23:55 Uhr »
Gut oder... :freu: in live noch viel besser!
Und meine kleine Wiese neben dem Kräuterbeet (Rollrasen von 2011) hat sich auch prima gemacht. 2 davor gelegte Rollrasen sind da an der Stelle eingegangen, den jetzt konnte ich erhalten und nun sieht der auch richtig buschig und saftig aus :)
*Ein Tier zu retten, verändert nicht die Welt.
Aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier.*

Liebe Grüße von Vio und der Schweinebande :mms: