Autor Thema: Dermatophyten  (Gelesen 271 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Kiki

  • Aktives Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 21
Antwort: Dermatophyten
« Antwort 15 am: 03. Juni 2021, 21:44 Uhr »
Ich hatte nur zwei rote juckende Flecken am Dekolleté, aber interessanterweise hatte mich da eins der Schweinchen gekratzt, drück die Daumen und gute Besserung an alle

Lieben Dank  :winke:

Vio

  • Team-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 5616
    • Die "Schweinebande" auf Facebook
Antwort: Dermatophyten
« Antwort 16 am: 03. Juni 2021, 23:26 Uhr »
Ich habe leider mit Imaverol keine guten Erfahrungen gemacht, meinen Tieren mit Pilz ging es darunter nur noch schlimmer und sie haben sich viel mehr blutig gekratzt noch als zuvor. Es greift die Haut an, brennt wohl auch in Wunden und ist auch belastend für die Organe (vor allem die Leber - daher würde ich Handschuhe tragen beim Auftragen, man muss sich damit nicht selbst ja auch noch schaden).
Daher würde ich wirklich weiterhin zum Rizol raten, das hat meine Tiere nach dem Imaverol-Horror damals gerettet :-)
Soll dich jetzt aber nicht entmutigen, jeder Fall ist ja anders. Es kann nun auch gut sein, dass das Imaverol bei euch ganz gut funktioniert.
Man kann auch lebermoosextrakt aus der Apotheke in Wasser verdünnen und auf die Haut geben, aber da ist Alkohol drin und das würde ich daher nicht raten wenn es ja schon Wunden gibt, der Alkohol brennt und reizt wegen des Alkohol die Haut ja auch noch mehr.
Aber das wäre vielleicht was für dich zum Hände waschen, solltest du Sorge haben, du steckst dich an :-)

Es gibt große Unterschiede bei Manuka Honig in Bezug auf MGO, was für den Inhaltsstoff Methylgyoxal steht und diesen Honig so besonders macht. Je mehr MGO, umso besser und somit auch umso teurer.
Der von Activon hat einen umf12+, was einem MGO von 375 entspricht meine ich.
So in diesem Bereich sollte man auch liegen. Günstigere Manuka Honige haben zum Teil nur einen MGO um 100.
Den Honig von Activon hab ich jetzt sehr oft in den letzten Jahren bei Wunden und Abszessen eingesetzt und war immer sehr zufrieden :-)

Gute Besserung an die Kleinen :-)
*Ein Tier zu retten, verändert nicht die Welt.
Aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier.*

Liebe Grüße von Vio und der Schweinebande :mms:

Kiki

  • Aktives Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 21
Antwort: Dermatophyten
« Antwort 17 am: 04. Juni 2021, 07:33 Uhr »
 :winke:Moin,

oh Vio Danke für den Hinweis :fr: da bin ich ja froh das ich nur 1/4 l brauchte anstelle 1/2 l wie empfohlen.Boah so schlimm kann es sein :frag: schlimm. Handschuhe hab ich jetzt nur an wenn ich bei den Meeris zu tun habe. Endlich WE

Auf Wunden darf das Zeug nicht, sagte die TÄ! Ich schau dann doch nochmal nach Deinem/Eurem vorgeschlagenem.

Ich arbeite ja in der Schulmedizin, mag nicht alle davon, aber es ist dann ehrlicherweise manches Mal schwieriger sich auf Hömöopathie zu verlassen. Nachher beobachte ich mal.

 :winke:

Vio

  • Team-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 5616
    • Die "Schweinebande" auf Facebook
Antwort: Dermatophyten
« Antwort 18 am: 05. Juni 2021, 11:09 Uhr »
Es muss ja nicht eintreten, dass es dadurch schlimmer wird :-) Ist gut, wenn du den Hinweis hattest, die Wunden auszusparen - die muss man halt auch irgendwie versorgen, vielleicht klappt es mit dem Manuka Honig. Bis dahin kannst du auch schon normalen Honig drauf geben. Das Rizol dürfte auch in Wunden und wirkt gegen Bakterien und auch Pilze.

Gehts den Süssen denn schon besser?

Gute Erholung vom ganzen Stress  :fr:
*Ein Tier zu retten, verändert nicht die Welt.
Aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier.*

Liebe Grüße von Vio und der Schweinebande :mms:

Kiki

  • Aktives Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 21
Antwort: Dermatophyten
« Antwort 19 am: 06. Juni 2021, 15:49 Uhr »
Huhu  :winke:

hab eben wieder aaaallles ausgewechselt, das grenzt ja an Sport puh.  :-) Alle zwei Tage. Strapaziert mich, die Meerisund die Wama :pfeif:

Gestern hab ich nur gefüttert und sie in Ruhe gelassen bzw. beobachtet, versuche gerade zu lernen wer nun wie tickt in der Rangordnung…. Jeder hat ja ein eigenes Häuschen plus 3 weitere Kuschelecken, es ist zuuu putzig wenn sie alles frische neu erkunden und sich dann endlich hinlegen und ausruhen. Der Kastrat kommt zuletzt zur Ruhe. Baby möchte immer gerne bei jemanden mit liegen, darf aber nicht und geht dann in sein Kuschelkrokodil.

Wir haben ein grooooosses Heuhaus gekauft was von allen Seiten genutzt werden kann, aber alle wollen hinein und innen knabbern :bravo: Paddels die. Mein Mann sammelt immer fleißig Löwenzahn und informiert sich wie man es auch trocknen kann  :lieb: voll putzig. Unsere kleinen Meerigemüsebeete grünen fleißig.Möhren, Rauke, Radieschen,Kräuter, Brombeere etc.. Baumgrün fressen sie kaum, genauso Grasschnitt, sie mögen es aber Handgezupft :haha:

Heute Abend ist wieder Einsprühen dran aber mit Imaverol, sie haben es gut vertragen. Fines Wunde war am Freitag schon wieder zugeheilt, boah was geht das schnell, mal gucken wie es heute aussieht. Da bleib ich bei Bepanthen.

Ich berichte später  :winke:

Kiki

  • Aktives Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 21
Antwort: Dermatophyten
« Antwort 20 am: 06. Juni 2021, 20:24 Uhr »
Huhu,

also, Fines Wunden sind komplett abgeheilt  :aug: ich bin total platt wie schnell das ging :bravo:

Nun alle gut zum zweiten Mal eingerieben, die Ärmsten,  :traurig: kein schönes Gefühl das zu tun, aber scheint ja zu helfen. Nach kurzem verstecken und schütteln sind sie wieder munter und fressen. Herrchen holt gerade wieder frischen Löwenzahn Galaanzug weit in die hohen Brenneseln rein wo kein Hund auf die Blätter pinkeln kann  :freu: ja das macht er gerne.

Mittwoch bauen wir den das Spitzdach auf und planen den stetig benutzbaren Auslauf auf 3,50 m
Länge auszuweiten, mehr geht leider nicht. Unser Koiteich nimmt schon reichlich Platz ein. Aber sie können ja abends in unseren ganzen Garten rennen :-)

Hach ich bin so froh das es alles besser wird  :winke:   :ms09: :158: :ms02: :ms07a: :ms08a:
 
LG Kiki mit Max,Fine,Jule,Bounty & Elfi           

Vio

  • Team-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 5616
    • Die "Schweinebande" auf Facebook
Antwort: Dermatophyten
« Antwort 21 am: 07. Juni 2021, 12:17 Uhr »
Huhu Kiki :-)
Das freut mich sehr zu hören und klingt gut! Dann habt ihr es bestimmt bald überstanden :-)
Ich finde es toll, dass dein Mann dich so tatkräftig unterstützt! :bravo:

Bin gespannt, wie euer Aussengehege dann wird, super, dass es noch etwas grösser ging  :bravo:
Sicher kennst du die Seite schon, wollte sie nur nochmal verlinken, falls nicht, weil es hier so viele schöne Infos und Tipps gibt zum Bau von Aussengehegen :-) https://meerschweinchenwiese.de/haltung/aussenhaltung/gartengehege-bauen

Dann weiterhin gute Besserung den Süssen! :fr:
*Ein Tier zu retten, verändert nicht die Welt.
Aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier.*

Liebe Grüße von Vio und der Schweinebande :mms:

Kiki

  • Aktives Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 21
Antwort: Dermatophyten
« Antwort 22 am: 07. Juni 2021, 20:58 Uhr »
 :winke: Huhu,

Danke Dir Vio. Also  ich denke unsere Meeris werden es sehr gut haben im neuen Stall u Auslauf :freu:

LG


Kiki

  • Aktives Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 21
Antwort: Dermatophyten
« Antwort 23 am: Heute um 09:59 »
 :winke:

Hallo zusammen,

ich muss mal jammern. Es ist sooooooo fürchterlich wenn Tiere krank sind, meine Meeris sind sooooo geschockt von mir und der Behandlung, obwohl ich es nur alle 4 Tage machte aber die Fine mit den Wunden ja täglich, das sie zur Zeit schreiend weglaufen wenn sie mich sehen oder hören  :traurig: :traurig: :traurig:

Da untereinander meineserachtens zu viel Stress war,hab ich Max u Fine in ihren alten Raum untergebracht und die anderen 3 zusammen. Unser Max hatte nun eine Stelle am Bauch, geht aber wieder zu. Fine ist bisher geheilt und es wächst das Fell. Alle anderen 3 kratzen sich mal, hatten bisher aber nix weiter. Kommenden Donnerstag kommt nochmal Stronghold dran.

Meine Bounty , die Kräftigste mit 1150gr  schwere Rosette, kann nä Woche in ihr neues Zuhause ziehen. Da hat wer ein Schuppen umgebaut mit Auslauf ganz klasse und ein Meeri wartet auf sie, ein Drittes kommt auch noch dazu. Dort hat sie viel Platz und weniger Stress.

Baby Lotta behalten wir, weil es draußen Platz genug gibt und sie sehr gut vom Wesen her in die Truppe passt.

LG Kiki

tupe

  • Aktives Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 21
    • wurst.gewitter.uber.space
Antwort: Dermatophyten
« Antwort 24 am: Heute um 11:06 »
Hallo,

ja, ich find's auch immer schrecklich. Man leidet immer so mit.  :fr:

Das ist zwar jetzt in deinem Fall zu spät, aber es kann helfen, die Schweinchen so zu konditionieren, damit sie unter scheiden können, ob man zum Einfangen oder für schönere Dinge vorbeikommt.

Bei mir hatte sich das tatsächlich mal durch Zufall ergeben und es hat sich bewährt: Ich zieh vor dem Einfangen (für  Medizinisches, Umzüge .... quasi nie was angenehmes) immer eine bestimmte Hose an, die sich auch rein optisch/farblich von all meiner Kleidung unterscheidet. Die zieh ich dann immer vorm Gehege an. Die meisten Schweinchen, die hier leben bzw. gelebt haben, reagieren schon auf das Umziehen. Einige aber auch ganz spezifisch auf die Hose.
(Ich habe hier immer Bodengehege, die ich betreten muss, bei hohen Gehegen kann es ja auch ein Oberteil sein oder auch ein bestimmter Ton, den man macht)
Die Reaktion ist meistens dann wegrennen/verstecken.... ich hatte aber auch schon mal ein Schwein, dem musste ich mehrmals am Tag das Auge behandeln und später ein bissel Physiotherapie machen, das hat dann schon immer gewartet, wenn ich die Hose anhatte. Es wusste, es ist ja eh dran und vielleicht war das Leckerli danach auch immer sehr verlockend  :g:
Das ist echt praktisch für das Miteinander, wenn die Schweine immer wissen, ob man eine "Gefahr" ist.

Wie gesagt, das hilft dir für den aktuellen Fall nicht, aber vielleicht für später?
(Und ich habe/hatte übrigens auch schon Schweine, die trotz Hose nach Einfangen 2 Wochen nicht mir geredet haben)

Trotzdem werden die Schweinchen die Behandlung sicher bald wieder vergessen bzw. "verzeihen".  :fr:
LG :-)

Kiki

  • Aktives Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 21
Antwort: Dermatophyten
« Antwort 25 am: Heute um 12:39 »
 :fr: Lieben Dank :-)