Autor Thema: Quieken (nach Futter)  (Gelesen 6105 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

ewe78

  • Team-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 247
Antwort: Quieken (nach Futter)
« Antwort 15 am: 18. August 2017, 14:49 Uhr »
Hab beim Lesen auch so schmunzeln müssen : )
Der Gedanke gefällt mir derart gut : )))) Auch dass sie die Beziehung zum Zweibeines eben nicht als völlige Abhängigkeit empfinden, weil sie alles haben, was sie brauchen und zwar immer!
Bin sehr dankbar dafür!

Vio

  • Team-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 5704
    • Die "Schweinebande" auf Facebook
Antwort: Quieken (nach Futter)
« Antwort 16 am: 18. August 2017, 15:24 Uhr »
Eben, sie mögen uns vielleicht doch auch ein bisschen unabhängig vom Futter... das ist was fürs menschliche Herz  :lieb:
*Ein Tier zu retten, verändert nicht die Welt.
Aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier.*

Liebe Grüße von Vio und der Schweinebande :mms:

Hugomero

  • Aktives Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 1093
Antwort: Quieken (nach Futter)
« Antwort 17 am: 18. August 2017, 18:47 Uhr »
Vorhin kam ich mit Löwenzahn heim , da wurde auch gequickt...teilweise fangen sie auch zum quieken an, wenn ich nur denke, ich geh dann gleich sammeln
Susi mit Yuki, Enya ,Rosie, Frou–Frou ,Abby und Berly

nicole111

  • Aktives Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 150
Antwort: Quieken (nach Futter)
« Antwort 18 am: 18. August 2017, 21:12 Uhr »
Hab jetzt ein bisschen Herzschmerz nach Durchlesen des Threads...  :traurig:

Das HUHU fehlt mir beim Heimkommen, und Eure Erklärungen sind soo schön  :fr:

Ephedra

  • Aktives Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 195
Antwort: Quieken (nach Futter)
« Antwort 19 am: 18. August 2017, 22:00 Uhr »
Och, Nicole....ich kann Dir nachfühlen   :fr:

Ich fand es mal toll, als ich Willi gesucht habe (sie dürfen ja bei uns frei rumlaufen) und er nicht im Gehege war, habe ich überall ins Zimmer "Willi?" reingerufen und dann hat er sich bemerkbar gemacht mit Gluckslauten  :lieb:


Hugomero

  • Aktives Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 1093
Antwort: Quieken (nach Futter)
« Antwort 20 am: 04. September 2017, 21:47 Uhr »
Meine Schweine fangen jetzt wieder verstärkt das Quiecken an..zB als ich vorhin heimgekommen bin ( Wiese wurde vorher frisch serviert )  :frage:
Susi mit Yuki, Enya ,Rosie, Frou–Frou ,Abby und Berly

Murx Pickwick

  • Forenkobold
  • Aktives Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 929
Antwort: Quieken (nach Futter)
« Antwort 21 am: 04. September 2017, 22:31 Uhr »
Kann es sein, daß sie einfach schmackhaftere Wiese haben wollen und nun versuchen, dir das so mitzuteilen, daß du nochmal loszulaufen hast?

Das kenn ich nämlich von meinen Chinchillas ... wenn denen das Pflückgut nicht paßt, wirds nichtmal beachtet, dafür aber randaliert, frei nach dem Motto - huschhusch, besorg uns was zu fressen und nicht son Müll!

Ephedra

  • Aktives Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 195
Antwort: Quieken (nach Futter)
« Antwort 22 am: 04. September 2017, 23:35 Uhr »
 :haha: das kenn ich auch  :haha:

Hugomero

  • Aktives Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 1093
Antwort: Quieken (nach Futter)
« Antwort 23 am: 06. September 2017, 15:02 Uhr »
ich muss mal ein Video machen, habe es bei meinen ein wenig beobachtet...heute früh stand ich im Zimmer und meinte: jetzt gibt es gleich Frühstück, dann rennen alle quiekend auf mich zu, war schon zuvor im Zimmer (nur zum begrüßen) , da war Ruhe

Oder ich sitz in aller Ruhe am Sofa und überlege, ob ich nochmal losgehe zum Wiese sammeln...und das Geschrei geht los, ist richtig "unheimlich", aber es überrascht mich nicht wirklich  :frage:
Susi mit Yuki, Enya ,Rosie, Frou–Frou ,Abby und Berly

Schweinchenmama

  • Aktives Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 640
Antwort: Quieken (nach Futter)
« Antwort 24 am: 21. Juni 2018, 18:29 Uhr »
Ich vermute, wenn Meerschweinchen "zur Begrüßung" quieken, daß es sich um so etwas handelt, denn daß Menschen auf Wanderschaft gehen und weit entfernt arbeiten gehen oder so, liegt schlichtweg komplett außerhalb der Meerschweinchenvorstellungswelt - ergo, der Mensch ist offenbar ein Wesen, was sich extrem häufig verläuft - und dem Hilfe gegeben werden muß, damit er wieder gänzlich nach Hause findet, sobald er in Rufnähe angekommen ist.

Das hast du ja wunderbar beschrieben, Murx  :haha:

Ist ja interessant, meine Schweinchen haben das "Futter her"-Quieken auch eingestellt, seit es so gut wie täglich möglichst vielfältige Wiese gibt. Früher haben sie immer losgeschrien, sobald der Beutel zu riechen oder das Tütenrascheln zu hören war (Eine Weile war ich immer mit Rascheltüte sammeln, da haben sie dann bei jedem Tütenrascheln zu schreien begonnen  :roll:) oder auch zwischendurch mal, wenn etwas, was sie wollten, gerade nicht mehr da war. Aber in letzter Zeit vermisse ich das. Finde ich ja gut, wenn das ein Zeichen dafür ist, dass sie zufrieden sind  :-)
Nur Quiqui ruft manchmal morgens, wenn sie endlich frühstücken will, ist aber auch selten, weil sie ja auch selbst ein bisschen essen kann und wir auch einen recht regelmäßigen Rhythmus haben.

Allerdings haben meine Schweinchen auch noch eine andere Methode, mich in die Küche zu schicken, wenn das Gemüseschüsselchen leer ist oder etwas vermissen lässt: das Schweinchen steht dann mit den Vorderpfoten auf dem Schüsselrand und schaut mich vorwurfsvoll an, minutenlang, wenn es sein muss. Das kann man nicht ignorieren, auch wenn man noch so gemütlich auf dem Sofa sitzt oder gerade sehr beschäftigt mit Büroarbeit ist.   :g: Nach kurzer Zeit sieht man ein schuldbewusstes Zweibein in die Küche eilen und mit allem Verfügbaren wiederkommen. Ist viel kräftesparender als sich die Lunge aus dem Leib zu schreien :P

Ich finde das Futter-Rufen klingt ganz anders das Hilfe-Geschrei, was manchmal eines beim Krallenschneiden meint, von sich geben zu müssen.

Käthe

  • Aktives Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 426
Antwort: Quieken (nach Futter)
« Antwort 25 am: 25. Juni 2018, 14:34 Uhr »
Dieses Anstarren kenn ich auch :haha:
Connor, leider nicht mehr bei uns, konnte das perfekt. Wenn was aus war, kam er vorne ans Gitter und blieb so lange da sitzen und starrte uns an, bis Nachschub an Land kam. Man konnte ihn da echt nicht lange warten lassen :haha: