Autor Thema: Balkonhaltung  (Gelesen 995 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Tinchen

  • Grünschnabel
  • *
  • Beiträge: 3
Balkonhaltung
« am: 22. August 2021, 16:31 Uhr »
Hallöchen,  :winke:

Wie in meinem Vorstell-Thread beschrieben, wollen wir gerne wieder Meerschweinchen halten, allerdings im Außengehege auf dem Balkon.
Hat hier schon jemand Erfahrungen sammeln können oder könnt ihr mir generell gute Tipps geben, worauf ich unbedingt achten muss?
Natürlich weiß ich, dass es eine angemessene und gut isolierte Schutzhütte geben muss und auch, dass es "einbruchsicher" sein muss.

Aber ein paar Fragen kommen mir noch in den Sinn:
- Muss das Gehege komplett überdacht sein?
- Welcher Untergrund ist ratsam? Der Balkon hat nur einen normalen Betonboden.
- Welches Einstreu kann im Auslauf genutzt werden?

Vielleicht fällt euch ja noch was wichtiges ein. 😊

Ich freue mich auf eure Antworten!

Liebe Grüße
Tina

Hugomero

  • Aktives Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 1212
Antwort: Balkonhaltung
« Antwort 1 am: 22. August 2021, 17:23 Uhr »
Huhu, ich glaub es kommt auch auf die Größe an, mein Balkon ist z.b nur knapp 1,20 M breit, ca 3 m lang- aber wenn es regnet dann ist alles komplett nass. Ich hatte mal gelesen, Süd Seite ist nicht gut, weil sich die Hitze zu arg staut und kein Luftaustausch stattfindet. Ist der Balkon von der Fläche größer als das Gehege im Zimmer ? ich hatte meine früher mal im Sommer auf den Balkon gesetzt aber es wurde schnell zu heiß (hab mich mal auf den Boden gekniet um die Temperatur auch in der Luft zu fühlen) und es hat ihnen leider keine Freude gemacht. Ich kenne leider keinen Halter der die Tiere am Balkon hält
Susi mit Yuki, Enya ,Rosie, Frou–Frou ,Abby und Berly

Tinchen

  • Grünschnabel
  • *
  • Beiträge: 3
Antwort: Balkonhaltung
« Antwort 2 am: 22. August 2021, 18:54 Uhr »
Also mein Balkon ist ca. 1,75m breit und lang so gute 4m. Da wird sich was gutes bauen lassen, rein vom Platz her.
Richtung des Balkons ist Nord/West, hab grad extra nochmal nachgeschaut 😀. Hier kommt die Sonne erst abends, wenn sie untergeht. Allerdings steht auch direkt vorm Balkon ein riesiger Kirschbaum, sodass dieser auch etwas Schatten spendet. 🙂👍

Schnubbel13

  • Aktives Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 134
Antwort: Balkonhaltung
« Antwort 3 am: 23. August 2021, 15:33 Uhr »
Bei Balkonhaltung ist die Lage wichtig, da es sich bei direkter Sonneneinstrahlung sehr aufheizen kann, aber mit Nord/West ist es ja schon mal gut. Wichtig sind  noch Schutz gegen Vögel, Katzen und Regen. Das komplette Gehege muss  nicht überdacht sein, aber 2/3 des Auslaufes sollte schon überdacht sein. Als Bodenbelag für den Auslauf geht Kunstrasen ganz gut, du musst aber unbedingt schauen, dass du unter dem Kunstrasen, deinen Boden gegen Urin schützt (vor allem, falls es eine Mietswohnung ist).
Auch bei ganzjähriger Balkonhaltung gilt übrigens, dass es mindestens vier Tiere sein sollten
Liebe Grüße von Silke und den Schnubbels :)