Autor Thema: Meerschweinchenzubehör vom Knastladen  (Gelesen 10132 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Katharina

  • Team-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 339
    • Das Meerschweinchen Forum
Meerschweinchenzubehör vom Knastladen
« am: 04. August 2015, 11:26 Uhr »
Hallo, miteinander! :winke:

Ich liebäugle schon länger mit dem ein oder anderen Produkt vom Knastladen.:link2: Manche der Häuschen etc, gefallen mir sehr, sind geräumig, formschön, recht durchdacht gebaut und wohl auch ganz gut verarbeitet - und über das Preis-Leistungs-Verhältnis kann man auch nicht meckern.

Erzählt doch hier mal, welche Produkte ihr vom Knastladen habt und wie ihr und eure Schweinchen damit zufrieden seid. :-)

Z.B. die Villa Wutz gefällt mir gut. :link: Zwei Ausgänge und sehr praktisch mit dem Flachdach, auf das man z.B. ein Fleecekissen legen könnte oder die Enden von einer zweiten Ebene oder Rampen auflegen und befestigen könnte. Das Fenster finde ich aber überflüssig und bei den Türen mag ich die "Schwellen" nicht. Das sind Stolpersteine für die Schweinchen, besonders für Senioren, die ihre Füße nicht mehr richtig hochhheben können. Diese Schwellen sind wohl auch aus Gründen der Stabilität vorhanden. Die Wände geben beim Abscheuern dann nicht so stark nach, wenn sie unten noch überall durchgängig verbunden sind.Trotzdem würde ich die Schwellen heraussägen.

Derartige Häuschen könnte ich aber auch :s: mit den von mir gewünschten Änderungen leicht selberbauen - war bislang nur zu faul dafür.  ;-)

:frage: Hat vielleicht jemand das Hängemattengestell und kann etwas dazu sagen? :link:

Ich finde, das schaut richtig gut aus.Vielleicht kaufe ich da mal ein oder zwei davon.
Für diesen Preis kann und mag ich sowas nicht selber bauen. :nein:
Liebe Grüße
Katharina :ms2:

Kazaar

  • Gast
Antwort: Meerschweinchenzubehör vom Knastladen
« Antwort 1 am: 04. August 2015, 14:09 Uhr »
Ich hab das Haus Dani (das einfache, nicht das doppelstöckige) und die Nagerburg. Die Schwellen beim Haus Dani waren das erste, was ich rausgesägt habe. Die sind völlig unnötig  :nein:. Mal abgesehen davon, dass die ständig verschmutzt waren, weil meine Schweine glaubten, der Steg wäre zum Popo abwischen geeignet  :g:

Allgemein kann man sagen, dass die Sachen sehr stabil gebaut und sauber verarbeitet wurden. Von daher ein Lob an die Knastis  :bravo:. Allerdings muss man bedenken, dass die Häuser dadurch wuchtig sind, dementsprechend Gewicht haben (was aber nicht weiter stört) und vor allem mehr Platz benötigen, als man es von den Fotos her abschätzen würde. Also unbedingt die Maße anschauen und ausrechnen, ob das im Gehege Platz hat  ;).

Das gilt z. B. auch für die Hängematte. Meine Freundin hat 2 bestellt und sich dann erschrocken, wie riesig die sind.

Das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt definitiv. Die Sachen kommen auch noch versandkostenfrei. Von daher lohnt sich das selber Bauen in der Tat nicht. Holz im Baumarkt zu kaufen ist ja auch nicht gerade günstig  :roll:.


So sieht unsere Nagerburg jetzt aus  :g:

Heike

  • Gast-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 119
Antwort: Meerschweinchenzubehör vom Knastladen
« Antwort 2 am: 04. August 2015, 14:14 Uhr »
Da schließe ich mich gerne an. Ich habe ein Eckhaus (haben sie im Moment nicht auf ihrer Seite) und auch die Hängematte. Mit dem Eckhaus bin ich total zufrieden- schön geräumig auch für Schweine über 1000g  :g:
Die Hängematte war leider ein Fehlkauf. Wie schon von Kaazar erwähnt- sehr groß und auch hoch  :aug: Meine Schnuten haben immer einen Bogen darum gemacht. Jetzt steht sie im Keller.  :I
Der Versand ist zügig und der Kontakt sehr nett.

Katharina

  • Team-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 339
    • Das Meerschweinchen Forum
Antwort: Meerschweinchenzubehör vom Knastladen
« Antwort 3 am: 04. August 2015, 14:17 Uhr »
...Also unbedingt die Maße anschauen und ausrechnen, ob das im Gehege Platz hat  ;).

Das gilt z. B. auch für die Hängematte. Meine Freundin hat 2 bestellt und sich dann erschrocken, wie riesig die sind.


Gerade die recht großzügigen Abmaßungen von den Knastladen-Sachen finde ich prima... :-) Endlich mal was "handfestes", in das auch mehr als ein Schweinchen reinpaßt. Meine sind oft und gern zu zweit oder zu dritt am gleichen Ort. Deshalb hatte ich als "Häuschen" bislang fast nur selbstgebautes oder zweckentfremdetes wie alte Fußschemel oder Holzboxen/Schubladen, in die ich Ausgänge eingesägt hatte. Das ist alles optisch nicht besonders schön, was ich da habe/hatte, aber zweckmäßig.

Brauchbares Holz ist gar nicht so teuer, Kazaar. In Baumärkten bekommt man oft Reste von unterschiedlich starkem Schichtholz zu Spottpreisen oder man verwendet alte Möbelteile aus Weichholz zum Eigenbau.

Mein Gehege habe ich aus alten Kiefer- und Fichten-Vollholzbrettern gebaut (oder besser "improvisiert"), die ich noch zuhause hatte. Sie waren mal Teil meiner Bücherregale und sind jetzt übrig, weil ich nun tw. auch "richtige" Bücherregale habe. Das Holz ist 2 cm stark und 20, 30 und 40 cm breit, die Bretter gab es auch in mehreren Längen. Sie waren damals ausgesprochen günstig und ich glaube, solche Vollholzbretter sind auch jetzt noch sehr kostengünstig zu bekommen.

Was immer recht teuer ist, sind "Bastelhölzer", die man sich vom Meter zusägen läßt. Aber für Häuschen und Unterstände tun es ja meist irgendwelche Abschnitte und Restchen auch. Da ist man dann mit ein paar Euro dabei. Und einfachere Sachen kann man wirklich gut selber bauen.

Aber sowas wie diese Sechseckhäuschen oder wie das Hängemattengestell sind doch recht ausgetüftelt und kompliziert. Da ist fertig kaufen bestimmt die bessere Lösung.


Die Hängematte war leider ein Fehlkauf. Wie schon von Kaazar erwähnt- sehr groß und auch hoch  :aug: Meine Schnuten haben immer einen Bogen darum gemacht. Jetzt steht sie im Keller.  :I


Oh...Heike, ich würde es dir abkaufen, falls du magst. Hast du auch eine oder mehrere Hängematten dazu? Schicke mir doch eine PM, falls ja. :-)
Liebe Grüße
Katharina :ms2:

Kazaar

  • Gast
Antwort: Meerschweinchenzubehör vom Knastladen
« Antwort 4 am: 04. August 2015, 14:27 Uhr »
Wenn du den Platz dafür hast, umso besser Ina. Ich sag's nur vorsorglich, denn du wärst nicht die Erste, die beim Anblick der Größenverhältnisse in Ohnmacht fällt  :haha:.

Heike

  • Gast-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 119
Antwort: Meerschweinchenzubehör vom Knastladen
« Antwort 5 am: 04. August 2015, 18:30 Uhr »
Zitat
Oh...Heike, ich würde es dir abkaufen, falls du magst. Hast du auch eine oder mehrere Hängematten dazu? Schicke mir doch eine PM, falls ja. :-)
Schau sie dir doch zuerst mal an  ;-) Sie hat eine Länge von 48cm und eine Breite von 28cm. Vorne hat mein Mann sie ein wenig runtergesetzt, in der Hoffnung, dass sie dann vielleicht lieber reingehen. Wenn du das nicht magst, kannst du sie dir wieder oben einhängen.

Hugomero

  • Aktives Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 1209
Antwort: Meerschweinchenzubehör vom Knastladen
« Antwort 6 am: 04. August 2015, 19:01 Uhr »
Ich find die Sachen auch toll, vom Eckhaus hab ich die Rampe weggemacht, nach oben will kein Schwein. Das Heuhaus ist toll, da bin ich wegen der Größe erstmal erschrocken, hatte nämlich gleich zwei bestellt...

Die Heuraufe klein lieben meine, allerdings war auch mal ein Schwein mit dem Kopf im Heu ,weil die Öffnung nicht fest genug zugedreht war.  Hängematten hab ich von einem anderen Laden, meine schweinchen lieben die, daher habe ich mir ein doppeltes Hängemattengestell gegönnt  :g:
Susi mit Yuki, Enya ,Rosie, Frou–Frou ,Abby und Berly

Katharina

  • Team-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 339
    • Das Meerschweinchen Forum
Antwort: Meerschweinchenzubehör vom Knastladen
« Antwort 7 am: 07. August 2015, 07:00 Uhr »
...vom Eckhaus hab ich die Rampe weggemacht, nach oben will kein Schwein.

Das glaube ich...ich finde die Rampe etwas zu steil, bzw. das Haus ist um ein paar Zentimeter zu hoch, als dass Meerschweinchen da regelmäßig mit einem Satz draufspringen würden.

Ich hab auch etliche ca. 20 cm hohe Häuschen und Unterstände und es ist ziemlich selten, dass da mal ein Schwein draufhüpft - obwohl sie ja durchaus auch doppelt so hoch springen können, wenn sie wollen. ;-) Auf etwas niedrigere Unterstände und Podeste (15 bis 17 cm Höhe) wird bei uns jedoch gern und regelmäßig nach oben und unten gesprungen. Das ist wohl eine bequeme Sprunghöhe für Meerschweinchen und platzraubende Rampen braucht es bei dieser Höhe auch nicht.
Liebe Grüße
Katharina :ms2:

Katharina

  • Team-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 339
    • Das Meerschweinchen Forum
Antwort: Meerschweinchenzubehör vom Knastladen
« Antwort 8 am: 07. August 2015, 16:20 Uhr »
:winke: Das Hängemattengestell kam heute an - nochmals vielen Dank, Heike! :bussi:

Ich habe es gleich schnell zum Testen ins Gehege gestellt, halb unter der linken Empore, damit die Schweinchen auch eine Art Dach über dem Kopf haben. Auf die Matte habe ich ein Küchenhandtuch und eine Handvoll Heu gelegt. Bella, Lilo und Emilio sind sofort herbeigekommen um das Ding zu untersuchen.

Bella hat sich kurz an der Längsseite von dem Gestell aufgerichtet um in die Matte hineinzuschauen und ist dann gleich hineingesprungen. Sie war nun schon zweimal darin, das erste Mal nur kurze Zeit, beim zweiten Mal deutlich länger, ungefähr 20 Minuten lang.

https://youtu.be/9NKF9SBbK70

Der seitliche Matteneinstieg befindet sich auf einer Höhe von ca. 13 cm. Auf der rechten Seite liegt unter dieser Empore immer ein großes Holzscheit mit Rinde, das die Schweinchen manchmal überklettern und das etwa genauso hoch ist. Wenn sie von dort aus in die Hängematte steigen, müßten sie gar nicht springen. An den Längsseiten ist der Mattenrand auf einer Höhe von ca. 20 Zentimetern.

Bella hat jedesmal die "schwierige und hohe Seite" zum Hinein- und Hinausspringen gewählt. Das Hineinspringen sah sehr mühelos aus, beim Hinausspringen wirkte sie etwas ängstlich und vorsichtig.

Ich hatte vorhin eine Weile nach meinem Meterstab gesucht um die Mattenhöhe abzumessen und als ich wieder ins Schweinchenzimmer kam, lag Flummi in der Hängematte. Damit hatte ich gar nicht gerechnet. Wie die alte und gebrechliche Dame da hineingekommen ist, habe ich leider nicht gesehen. Hinaus ist sie jedenfalls auch über die hohe Seite gesprungen....scheinbar ohne Probleme.

https://youtu.be/qD0FBGjq9Wc

Die drei anderen Schweinchen waren bislang noch nicht in der Hängematte, nur dahinter/darunter.... aber ich denke, sie werden die Matte in den nächsten Tagen schon mal ausprobieren. Lotte ganz bestimmt. Emilio und Lilo kann ich da noch nicht so einschätzen.

Die Matte wäre auch groß genug für zwei Schweinchen gleichzeitig, :-) mal schauen, wie es damit weitergeht.

Edit: Jetzt ist Bella wieder drin und schläft...
Liebe Grüße
Katharina :ms2:

Heike

  • Gast-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 119
Antwort: Meerschweinchenzubehör vom Knastladen
« Antwort 9 am: 07. August 2015, 16:50 Uhr »
Gute Entscheidung, dir die Hängematte zu schicken  :freu: :freu:
Es freut mich sehr, dass sie von deinen Schweinchen angenommen und benutzt wird. Vielen Dank für die beiden Videos ( die Musik ist so richtig beruhigend) :g:

Katharina

  • Team-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 339
    • Das Meerschweinchen Forum
Antwort: Meerschweinchenzubehör vom Knastladen
« Antwort 10 am: 08. August 2015, 09:32 Uhr »
Die Hängematte ist wirklich super, zumindest Bella und Lotte mögen sie sehr. :-) Bella ist immer wieder drin und Lotte ist heute Früh auch hinein. Sie hat sich sofort total entspannt und sich hingelegt. Die Hängematte scheint sehr bequem zu sein.

Die faule Lotte ;-) springt übrigens seitlich heraus. Das Bild von ihr in der Hängematte ist leider etwas verwackelt.
Liebe Grüße
Katharina :ms2:

Tiefseetaucher

  • Dino
  • Aktives Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 898
Antwort: Meerschweinchenzubehör vom Knastladen
« Antwort 11 am: 12. August 2015, 17:24 Uhr »
Ich habe ja kürzlich erst bestellt und sowohl die Ferkel, als auch wir sind begeistert von den Häusern. Groß sind sie wirklich, aber das sollen sie ja auch sein, und die Qualität ist klasse!  :bravo:

Wir haben die Nagerburg, die meist vom Mäuschen besetzt ist und auch wehement verteidigt wird  :lieb: , und das Eckhaus mit der Rampe. Ich hatte mir da einen Ausguck für Ljuba von erhofft, aber irgendwie hat sie es noch nicht raus, dass sie da drauf kann oder irgendetwas hält sie davon ab.  :frage:
Wenn eine Decke oben drauf liegt, zuppelt sie die mit wachsender Begeisterung abwechselnd an beiden Seiten herunter. Damit kann sie sich ewig beschäftigen.  :g:
Gerne liegen auch alle 3 in und um die Hütte, 2 drinnen, mit dem Hintern zueinander und den Kopf zum Ausgang und eins unter der Rampe.  :lieb:

Hängematten lieben sie auch über alles, leider haben wir dafür gerade keinen Platz.  :traurig:
"Eine Krise kann jeder Idiot haben. Was uns zu schaffen macht, ist der Alltag."

[Anton Pawlovic Cechov]

Ane

  • Gast-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 109
Antwort: Meerschweinchenzubehör vom Knastladen
« Antwort 12 am: 25. August 2015, 16:02 Uhr »
Ja, Hängematten sind wirklich der absolulte Hit. Manchmal schubsen sie sich gegenseitg raus  ;-). Die Doppelhängematte ist ja klasse!